This web page requires JavaScript to be enabled.

JavaScript is an object-oriented computer programming language commonly used to create interactive effects within web browsers.

How to enable JavaScript?

TREEEC - TREEEC MONEY, die alternative Verrechnungswährung

TREEEC MONEY ist die Grundlage

Nicht nur intelligentes Geld, sondern ein komplexes Wirtschaftssystem

Wenn wir über Geld sprechen, dann meinen wir in der Regel die of­fi­ziel­len Wäh­rungen wie Dollar, Euro, Pfund, Yen und andere. Vor allem re­gio­nal gibt es schon seit Jahr­zehn­ten al­ter­na­tive Wäh­rung­en, die die lokale Wirt­schaft för­dern und sta­bili­sier­en sollen. Wäh­rend der Hyper­in­fla­tion in Deutsch­land in Folge des 1. Welt­kriegs kam vie­ler­orts Not­geld in Um­lauf, das von Kom­munen oder Unter­neh­men stam­mte. In den letzten Jahren sind digi­tale Krypto­wäh­rung­en wie der Bit­coin ent­stan­den, die auf einer Block­chain auf­bauen.

Bei TREEEC stand von An­fang an die Frage im Mit­tel­punkt, wie man ein Geld kon­stru­ieren muss, das die Vor­teile aller dieser Wäh­rung­en auf­weist, aber deren Nach­teile ver­mei­det und auch noch zu­sätz­lichen Nutzen und Funk­tio­nen auf­weist. Mit TREEEC MONEY; Kurz­bezeich­nung TRM, ist es ge­lung­en, das best­mög­liche Geld zu schaf­fen. Ein Geld, mit dem ein neues Wirt­schafts­system ver­bun­den und auf­ge­baut werden kann.

Zusätz­lich wurden die Vor­aus­setz­ungen ge­schaf­fen, damit TREEEC MONEY weitere Funk­tion über­neh­men kann, die es als „intelligentes Zahlungsmittel“ über­neh­men soll. Mehr noch ist unser An­spruch, dass TREEEC MONEY zu einem Modell für die Welt­wäh­rung der Zu­kunft werden kann.

Der Kon­struk­tions­plan für TREEEC MONEY ist abge­schlos­sen. Wir haben bei TREEEC die Ge­samt­heit der Dinge im Blick und Lösungen er­ar­bei­tet, um gra­vier­ende Nach­teile und Schwach­stel­len der klas­sischen Block­chain zu ver­meiden und mit dem „Block­tree“ die Funk­tio­nali­tät und Effek­tivi­tät ent­schei­dend zu ver­bes­sern.

Zusammengefasst

TREEEC MONEY ist al­ter­nati­ves, wert­basier­tes Voll­geld auf Block­tree Basis, der wei­ter­ent­wick­el­ten Block­chain von TREEEC. Es ist wert­sta­bil, kommt ohne Zinsen aus und kann viel mehr als jede her­köm­mliche Wäh­rung. TREEEC MONEY (TRM) ist aber nicht nur Geld, son­dern die Grund­lage für ein kom­plexes neues Wirt­schafts­sys­tem, das auf Wert, Nach­hal­tig­keit, Ver­ant­wor­tung und Fair­ness gründet.

TREEEC MONEY ist echtes Vollgeld

Die Geldschöpfung erfolgt nur in Verbindung mit echten Werten

Jede Ein­heit von TREEEC MONEY (TRM) ist durch einen Genos­sen­schafts­an­teil (co-operative share), und in Folge Aktie der TREEEC Sys­tem­ge­sell­schaft, und damit ver­bun­dene reale Werte ge­deckt. Im Gegen­satz zu den her­kömm­lichen Wäh­rung­en han­delt es sich bei TREEEC MONEY (TRM) um so­genan­ntes Voll­geld. Das be­deu­tet, dass über T:XCHANGE ver­buch­tes TREEEC MONEY (TRM), ähn­lich wie bei einem Wert­pa­pier­de­pot, im Ei­gen­tum des Mit­glieds und Part­ners bleibt.

Viele glau­ben irr­tüm­lich, das sei bei den her­kömm­lich­en Wäh­rungen, dem FIAT-Geld, eben­falls so. Tat­säch­lich ist das Geld, das auf einem Giro­konto liegt, nur eine For­der­ung an die Bank. Die Banken kön­nen bei einem Min­dest­re­ser­ve­satz von bei­spiels­weise 1 Prozent 1.000 US-Dollar oder EURO Kun­den­geld neh­men und es auf ei­gene Rech­nung bei der Zen­tral­bank ein­zah­len, um ihr Min­dest­reser­ve­konto auf­zu­fül­len. Da­rauf­hin kön­nen sie einem an­der­en Kun­den einen Kre­dit von 100.000 US-Dollar oder Euro geben und ihm ein ent­sprech­en­des Gut­haben auf seinem Giro­konto zur Ver­fü­gung stel­len. Aus 1.000 sind 100.000 ge­wor­den. Es hat eine Geld­schöpf­ung statt­ge­fun­den, ohne dass ein echter Wert ent­stan­den ist. Durch die Kre­dit­zin­sen des Kunden bläht sich dieser un­sub­stan­tiel­le Be­trag noch weiter auf.

Wenn diese Geld­schöpf­ung nicht vor­ge­nom­men werden kann, weil das Geld dem Kunden und nicht der Bank ge­hört, läuft nur noch Geld um, das von der Zen­tral­bank in Um­lauf ge­bracht wurde. Die Banken wären dann nur noch Ver­mitt­ler, die Ein­la­gen ver­wal­ten und in glei­cher Höhe Kre­dite ver­ge­ben kön­nen. Dann kön­nten sie auch nicht mehr zu­sam­men­bre­chen.

Wenn diese Geld­schöpf­ung nicht vor­ge­nom­men werden kann, weil das Geld dem Kunden und nicht der Bank ge­hört, läuft nur noch Geld um, das von der Zen­tral­bank in Um­lauf ge­bracht wurde. Die Banken wären dann nur noch Ver­mitt­ler, die Ein­la­gen ver­wal­ten und in glei­cher Höhe Kre­dite ver­ge­ben kön­nen. Dann kön­nten sie auch nicht mehr zu­sam­men­bre­chen.

Die intelligente Geldschöpfung

Bei TREEEC findet die Geld­schöpf­ung durch die Aus­gabe von Ge­nos­sen­schafts­an­tei­len (und später Aktien der TREEEC Finanz-System­gesell­schaft) statt. Diese dürfen aber nur aus­ge­ge­ben werden, wenn da­durch ent­sprech­ende sub­stan­tiel­le Werte ver­füg­bar werden, sei es durch Er­werb oder ma­teri­elle Er­schaf­fung. Eine Kre­dit­klem­me kann durch diesen Pro­zess nicht ein­tre­ten. Die Menge des im Um­lauf be­find­lich­en Geldes ist nicht li­mi­tiert und ent­spricht immer der An­zahl der aus­gege­ben­en Aktien und den mit ihnen ver­bun­den­en realen Wer­ten.

Da es im Geld­sys­tem von TREEEC keine Zin­sen gibt, kann es da­durch auch zu kei­ner un­sub­stan­tiel­len Auf­blä­hung der Geld­menge kom­men. Wenn zu frü­he­ren Zei­ten der Gold­stan­dard und die Gold­deck­ung der Wäh­rung das Maß aller Dinge war, wird zu­künf­tig TREEEC bei­spiel­ge­bend sein.

TREEEC MONEY ist ein universelles Geldsystem

Stabil und mit Realwerten verbunden

TREEEC MONEY ist nicht nur eine al­ter­na­ti­ve Kryp­to­wäh­rung, son­dern ein uni­ver­sel­les kom­ple­men­tä­res Geld­sys­tem, das auf Wert, Nach­hal­tig­keit, Ver­ant­wor­tung und Fair­ness grün­det. Ohne Zin­sen und Spe­ku­la­tion.

Es wird aus­schließ­lich durch Ge­nos­sen­schafts­an­tei­le von TREEEC ab­ge­deck­tes TREEEC MONEY in den Geld­kreis­lauf ge­bracht. Mit diesen Ge­nos­sen­schafts­an­tei­len und damit mit TREEEC MONEY (TRM) sind reale Wer­te in Form von Be­tei­li­gung­en an nach­hal­tigen Un­ter­neh­men und echte Sach­wer­te ver­bun­den. TREEEC MONEY ist damit um vie­les sicher­er und sinn­vol­ler als jedes über­kom­mene FIAT-Geld und jede der un­sub­stan­tiel­len Al­ter­na­tiv- und Krypto-Wäh­rung­en.

Wenn der Auf­bau der Grund­struk­tu­ren ab­ge­schlos­sen ist, wer­den eine Stif­tung, eine Finanz-Sys­tem­ge­sell­schaft und die Ge­nos­sen­schaft den Kern des Sys­tems bil­den und das Funk­tio­nie­ren von TREEEC MONEY (TRM) ge­währ­leis­ten.

TREEEC MONEY und seine Leitfunktion

Je wei­ter sich das Sys­tem ent­wick­elt und an Wert ge­winnt, umso un­ab­häng­iger wird TREEEC MONEY (TRM) im Ver­hält­nis zum über­kom­men­en FIAT-Geld wer­den. Falls der US-Dollar, der Euro und andere Leit­wäh­rung­en im Falle wei­terer Fi­nanz­kri­sen be­son­ders stark ab­ge­wer­tet wer­den oder in Not ge­ra­ten, über­nimmt TREEEC MONEY (TRM) als Sys­tem­wäh­rung für alle an dem Sys­tem Be­tei­lig­ten die „Leit­funk­tion“.

In die­sem Fall ent­steht unter den TREEEC Mit­glie­dern und Part­nern, un­ab­häng­ig davon, in wel­chem Land und wel­chem Wäh­rungs­ge­biet sie sich be­fin­den, ein sta­bi­ler über­na­tio­na­ler „Bin­nen­markt“. Des­sen Wäh­rungs- und Ver­rech­nungs­sys­tem mit TREEEC MONEY (TRM) macht den Aus­tausch von Waren und Dienst­leis­tungen leich­ter mög­lich und er­laubt zudem sichere und pro­fi­ta­ble „Ex­porte“ in das „alte“ Wirt­schafts­ge­füge.

Die Aktien der TREEEC Finanz-Sys­tem­ge­sell­schaft, die die Ge­nos­sen­schafts­an­teile er­setz­en wer­den und für eine Bör­sen­no­tier­ung vor­ge­se­hen sind, sind nicht mit Di­vi­den­den ver­se­hen und es fin­den so­mit auch keine Di­vi­den­den­aus­schüt­tung­en statt. Ge­gen­über FIAT-Geld wird des­halb der Kauf­preis der Aktie und damit auch von TREEEC MONEY (TRM) kon­ti­nu­ier­lich stei­gen, weil ei­ner­seits der Wert von TREEEC immer größer wird und an­der­er­seits FIAT-Geld einem stän­digen Wert­ver­lust und einer Ab­wer­tung un­ter­lie­gen.


Keine Zinsen, keine Inflation, keine Preissteigerungen

Inner­halb der TREEEC Com­muni­ty bleibt der Wert von TREEEC MONEY (TRM) für Waren und Die­nst­leis­tung­en kon­stant, da es keine Zin­sen, keine In­fla­tion und keine Preis­stei­ger­ung­en gibt.

Damit steigt auch die Wett­be­werbs­fä­hig­keit der dem Sys­tem an­ge­schlos­sen­en Un­ter­neh­men nach außen, da die­se ohne Zin­sen­be­last­ung und mit einem sicher­en Ab­wick­lungs­sys­tem ohne Zah­lungs­aus­fäl­le kos­ten­gün­sti­ger ar­bei­ten kön­nen.

Je mehr Un­ter­neh­men dem Wirt­schafts­sys­tem und TREEEC WORLD PRO­JECT bei­tre­ten, desto ge­ring­er wird die Not­wen­dig­keit, über­haupt die Ge­schäfts­ab­wick­lung in an­de­ren Wäh­rung­en als in TREEEC MONEY (TRM) durch­zu­füh­ren.

Der Vor­teil des Sys­tems für den na­tio­na­len Fis­kus be­steht übri­gens in hö­he­ren Steu­er­ein­nah­men, da hö­here Ge­winne von den an­ge­schlos­sen­en Un­ter­neh­men er­wirt­schaf­tet wer­den. Für die öf­fent­liche Hand wird TREEEC in Form von Public-Private-Part­ner­ships zu­sätz­lich über­zeu­gen­de Lö­sung­en ins­be­son­dere in Infra­struk­tur­be­rei­chen an­bie­ten.

TREEEC MONEY (TRM) ist ein Win-Win-Modell für alle Beteiligten ob im privaten, geschäftlichen oder öffentlichen Bereich.